Web Content Viewer (JSR 286)

Juventus Museum

Eine Ausstellung, die dank der Multimedia-Technologie für starke emotionale Bindung sorgt. Das Juventus Museum ist zu einem Ort für Fans geworden, die die Freuden der Juventus Siegertradition nochmals Revue passieren lassen und genießen möchten, und zum anderen soll es ein breiteres Publikum ansprechen, das durch das Kennenlernen der Geschichte des Vereins in der Lage sind, auch die Geschichte des Landes zu erleben.

Eröffnet 16. Mai 2012, ist es in zwei Bereiche unterteilt, sowohl räumlich, als auch konzeptionell, so dass der Besucher in die Geschichte des Vereins und der Werte des Teams im Alltag eintauchen kann.

Die Reise beginnt mit der Geschichte des Clubs, die geschossenen Tore des Teams, der Trophäensaal, und die Orte, an denen Juve gespielt hat, weiter über Berichte von Spielern, Relikte der Vergangenheit, bis hin zum heutigen Juventus und einem Blick nach vorne, und einer Botschaft an die Fans auf der ganzen Welt.

Die 115 Jahre alte Geschichte von Juventus wird dann auch in Bereiche und Kontexte außerhalb des Fußballs eingefügt. Es gibt zahlreiche Erinnerungsstücke, das legendäre Notizbuch was die Grundlage für den Verein ebnete, und dann natürlich viele Spielertrikots.

Ein weiterer Bereich zeigt die Verbindung zwischen Juventus und Fiat und seiner Präsenz in Film, Fernsehen, Radio, Literatur und Musik. Dann gibt es einen Bereich, der die Gewinner des Goldenen Balles, die Trainer, die Spieler in der Nationalmannschaft, und die Heysel Opfer vorstellt.

Es ist ein Wechselspiel von Anfang an bis zum Ende, die den Besucher die Erfahrung machen lässt gemeinsam mit Juventus auf dem Platz zu stehen.

Für weitere Informationen, Termine und Eintrittspreise, klicken Sie bitte hier aqui.